Die WTEO

WTEO | Organisation für Kampfkunst, Körperbewusstsein und Sicherheitstraining

Die WTEO, ist ein moderner Verband für zeitgemäße, waffenlose Selbstverteidigung und Waffenkampf.

Der Verband wurde 1997 gegründet und gehört zu den großen, bekannten Verbänden für Wing Tsun und Escrima.

Geleitet wird die Organisation, welche mittlerweile weltweit etwa 100 Schulen verbindet, von dem Kampfkunstexperten und Gründer Meister Salih Avci.

Die der WTEO angeschlossenen Lehrer vermitteln weltweit die Kampfkünste Avci Wing Tsun und Avci Escrima.

Für die Gewährleistung einer modernen/zeitgemäßen Technik und einem qualitativ hochwertigen Unterricht in den verbundenen Schulen steht die WTEO mit dem Namen des Verbandsleiters.

Avci Wing Tsun & Avci Escrima

Alle Lehrer/Ausbilder der WTEO werden durch den Verbandsleiter persönlich auf speziellen Ausbilder- und Lehrerlehrgängen qualifiziert sowie aus- und fortgebildet.

100 Schulen / Gruppen weltweit
1984 Unterrichtet seit 1984
1997 Gegründet von Sifu Salih Avci

Zu den Lehrgängen -->

Offizielle Information der WTEO (Verbandsleitung)

Thema COVID-19 (Lehrgangs-/Unterrichtsausfall):
Die Landesregierung NRW hat am Sonntag, 15.03.2020 in einer Kabinettssitzung weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie beschlossen. Per Erlass durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales werden nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land eingestellt. Alle Zusammenkünfte in Sportvereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in u. a sonstigen privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sind nicht mehr gestattet. Die temporäre Untersagung betrifft somit auch umfänglich das Unterrichts- und Lehrgangsangebot der WTEO.  Der Verband trägt Verantwortung für seine Mitglieder, Freunde und Verwandte, vor allem für gefährdete Personen, wie zB. ihren Eltern, Großeltern, deren Leben evtl. durch eine Übertragung ernsthaft in Gefahr wäre. Sämtliche Verbandslehrgänge sowie der Unterricht in den Schulen, welche im persönlichen (!) Verantwortungsbereich des Verbandsleiters organisiert sind, werden zunächst bis zum 19.04.2020 ABGESAGT.
Ab dem 19.04 wird das Land NRW die Lage neu prüfen. Die WTEO wird die weitere Entwicklung natürlich verfolgen und ankündigen, sobald der Unterricht wieder aufgenommen werden darf. Ausgefallene Lehrgänge werden möglichst nachgeholt. 
Beobachtet hierzu unsere Facebookpräsenz. Der Verband bittet die Schulleiter aller angeschlossenen Schulen, den ministerialen Vorgaben ihrer Bundesländer zu folgen und diesen Beitrag hier zu teilen, bzw. ihren Schülern zugänglich zu machen.
 

Die Verbandsleitung. 

 
www.wteo.org | 2020
close-link
X